Westernsattelhalter

Ein hochwertiger Westernsattelhalter ist eine große Hilfe

Jedes Mal, wenn du dein Pferd absattelst, stehst du vor der Frage, wohin jetzt mit dem schönen Westernsattel?. Ein Westernsattelhalter ist in dem Fall eine sehr große Hilfe. Dein Sattel passt perfekt darauf, sodass du gar nicht erst lange nach einem geeigneten Abstellplatz für deinen Sattel suchen musst. Der gleiche Vorteil entsteht, wenn du dein Pferd wieder satteln möchtest. Auch dann ist es recht angenehm, wenn der Westernsattel schnell zur Hand ist.

Ein Westernsattelhalter bietet aber noch weitere Vorteile. Er dient deinem Sattel als hervorragenden Aufbewahrungsplatz. Hängst du deinen Westernsattel über den Halter, liegt er nicht auf dem Boden. Dadurch wird er dann auch nicht so schnell verschmutzt. Zudem ist er auf einem Sattelhalter bestens geschützt vor Ratten und Mäusen. Diese ungebetenen Gäste halten sich meistens in der Umgebung eines Reitstalls auf und knabbern gerne die Reitutensilien an. Nun stellt sich jedoch die Frage, welcher Westernsattelhalter sich am besten für deine Zwecke eignet. Deshalb wird in den nachfolgenden Abschnitten etwas näher darauf eingegangen, welche Unterschiede es gibt. Das kann dir bei der Kaufentscheidung eine Hilfe sein.

Top 3 Westernsattelhalter

Bestseller Nr. 1
Waldhausen Sattelhalter mit Sattelunterlagenstange, schwarz, schwarz
6 Bewertungen
Bestseller Nr. 2
AMKA Sattelhalter Westernsattelhalter Sattelhalter für Westernsattel Trensenhalter schwarz
1 Bewertungen
AMKA Sattelhalter Westernsattelhalter Sattelhalter für Westernsattel Trensenhalter schwarz
  • Material: Metall
  • Farbe: schwarz
  • Auflagefläche speziell für Westernsattel gebaut
  • mit Halterung für Trense oder Halfter
Bestseller Nr. 3
PFIFF 001263 Stabiler Western-Sattelträger (pink)
  • PVC (Polyvinylchlorid)-beschichtet
  • 4 Befestigungsbohrungen
  • Zusatzhalterung für Trense oder Halfter
  • Extra breit und lang für die ideale Aufbewahrung von Westernsätteln

Ein abschließbarer Westernsattelhalter bietet Sicherheit

In jedem Reitstall ist immer eine Menge los. Viele Pferdebesitzer kümmern sich um ihre Pferde und bringen auch gerne Bekannte mit. Fast jeder stolze Pferdebesitzer möchte ja auch seiner Familie oder seinen Freunden sein Pferd vorstellen. Dagegen ist überhaupt nichts einzuwenden. Halten sich jedoch zahlreiche fremde Menschen in einem Reitstall auf, dann kann auf Anhieb gar nicht mehr erkannt werden, ob sich nicht auch unbefugte Personen dort herumtreiben. Besitzt du einen abschließbaren Westernsattelhalter, dann besteht nicht die Gefahr, dass dein wertvoller Westernsattel plötzlich abhandenkommt. Dadurch hast du auf jeden Fall ein höheres Maß an Sicherheit.

Sehr praktisch ist ein fahrbarer Westernsattelhalter

Ein fahrbarer Westernsattelhalter ist besonders praktisch. Du kannst ihn überall dort hinfahren, wo du dein Pferd satteln möchtest. Dadurch ersparst du dir das Schleppen deines Sattels. Mit dem fahrbaren Westernsattelhalter bereitet es dir überhaupt keine Mühe, deinen Sattel aus dem Stall in einen Nebenraum zu transportieren. Diesen Vorteil wirst du sicherlich schnell zu schätzen wissen. Bei der Anschaffung solltest du jedoch unbedingt darauf achten, dass die Räder einen ordentlichen Durchmesser aufweisen. In einem Pferdestall ist der Boden nicht immer ganz eben. Hat der fahrbare Westernsattelhalter dann nur kleine Transportrollen, kann es schwierig sein, ihn im Stall zu bewegen. Zudem solltest du darauf achten, dass sich der Sattelhalter an jedem beliebigen Platz sicher abstellen lässt.

Nedlandic Sattelwagen mit Standard Sattel Rack
DEMA Sattelwagen Ascot
Sattelwagen Meran Pferde Sattelhalter Sattelcaddy Pferdesattel Halter Wagen

Eine Westernsattelhalter aus Holz benutzen

Holz ist ein natürliches Material. Deshalb passt es ja auch so gut zum Reitsport. Ein Westernsattelhalter aus Holz sieht aber nicht nur gut aus, er ist obendrein noch sehr praktisch. Der Vorteil besteht darin, dass Holz zwar sehr leicht, aber dennoch stabil ist. Deshalb ist es auch ein begehrtes Material zur Herstellung von Sattelhaltern. Zudem ist ein Westernsattelhalter aus Holz pflegeleicht und kostengünstig in der Anschaffung. Aufgrund des geringen Eigengewichts ist ein Sattelhalter aus Holz auch recht einfach zu transportieren. Deshalb gehören diese Ausführungen auch mit zu den mobilen Westernsattelhaltern.

Angebot
Sattelbock
  • Breyer Wood Saddle Stand

Ein klappbarer oder schwenkbarer Westernsattelhalter

Klappbar und schwenkbar klingen zwar fast gleich, aber trotzdem sind diese beiden Eigenschaften bei den Westernsattelhaltern völlig unterschiedlich. Ein klappbarer Sattelhalter lässt sich einfach zusammenklappen, falls er gerade nicht benötigt wird. Dadurch nimmt er dann nicht mehr so viel Platz ein. Das ist ein wesentlicher Vorteil, wenn die Platzverhältnisse in der Sattelkammer ohnehin beengt sind. Zudem bietet er im zusammengeklappten Zustand einen leichten Transport. Er ist dann ja bei Weitem nicht so sperrig.

Ein schwenkbarer Westernsattelhalter ist zumeist an einer Wand befestigt. Er lässt sich einfach zur Seite schwenken, damit er sich nicht als störend erweist. Da er sich einfach schwenken lässt, bietet er auch einen hohen Komfort beim Satteln des Pferdes. Du brauchst dein Pferd nur in die Nähe des Sattelhalters zu bringen. Dann schwenkst du ihn einfach so weit, bis du den Sattel gut greifen kannst. Du legst den Sattel auf den Pferderücken und schwenkst den Westernsattelhalter wieder seitwärts. Dann stört er dich überhaupt nicht mehr beim Gurten oder bei anderen Arbeiten an deinem Pferd.

Ein Westernsattelhalter mit Padhalter

Du kannst natürlich auch einen Westernsattelhalter wählen, an dem du noch weitere Utensilien aufhängen kannst. Ein Westernsattelhalter mit Padhalter ist vielseitig nutzbar. An diesem kannst du unter anderem auch die Trense aufhängen oder andere Dinge, die du zum Reiten benötigst. Dann hast du immer alles, was du brauchst sofort zur Hand. Das ist sehr praktisch, weil du das ganze Pferdegeschirr nicht erst heranholen musst. Damit ersparst du dir dann eine Menge Zeit, die du viel lieber für einen erholsamen Ausritt nutzen kannst.

Ein wesentlicher Vorteil eines Westernsattelhalters mit Padhalter besteht zudem darin, dass die Utensilien so aufbewahrt werden können, dass keine Knickstellen oder andere Schäden auftreten. Dadurch wird dein Pferdezubehör auch im erheblichen Maße geschont. Da ein hochwertiges Pferdegeschirr nicht so ganz billig ist, sollte es ja auch immer viele Jahre halten.

AMKA Sattelhalter mit Sattelunterlagstange-Padhalter für englisch und Western Sättel Sattelhalter mit extra Ablage für Schabracke oder Pferdedecke Sattelhalter mit Sattelunterlagstange
1 Bewertungen

Eine Westernsattel Halterung für dein Auto

Nicht in jedem Reitstall steht die Möglichkeit zur Verfügung, deinen Westernsattel aufbewahren zu können. Vielleicht behagt es dir aber auch einfach nicht, deinen Lieblingssattel einfach dort zu lassen. Dann kannst du ihn natürlich auch nach dem Reiten wieder mit zu dir nach Hause nehmen. Es ist jedoch nicht so schön, den Sattel einfach in den Kofferraum zu legen. Das tut dem Sattel auch gar nicht so gut. Deshalb gibt es auch spezielle Westernsattelhalterungen für dein Auto. Diese lassen sich leicht anbringen und bieten deinem Sattel einen sicheren Halt. Dadurch kann er während der Fahrt nicht im Kofferraum hin und her rutschen und wird auch nicht beschädigt.

Nimmst du deinen Westernsattel also jedes Mal nach dem Ausritt wieder mit nach Hause, lohnt es sich auf jeden Fall für dich, eine Halterung fürs Auto anzuschaffen. Diese macht sich auf jeden Fall wieder bezahlt, weil sie deinen Sattel während der Fahrt schont.

DT-Saddlery Butterfly Sattelhalter Auto für Sättel Butterfly Autosattelhalter
2 Bewertungen
DT-Saddlery Butterfly Sattelhalter Auto für Sättel Butterfly Autosattelhalter
  • Aluminium mit Lederpolster
  • Farbe: schwarz
  • Einfache Montage
  • nach unten klappbar
  • Befestigung an den Kopfstützen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 2 Bewertungen

Letzte Aktualisierung am 11.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API